Zum Beitrag springen


Mehr Blitzer auf der Landstraße – bringt das was?

Die „Westfälischen Nachrichten“ berichten heute, wohl zurückgehend auf einen Bericht u.a. aus der „Saarbrücker Zeitung„, über einen Entwurf eines neuen “Verkehrssicherheitsprogramms“, das bis 2020 den Rückgang um weitere 40% bei den Verkehrstoten bringen soll. Schwerpunkt der Initiative sollen die Landstraßen sein, wo es zur Geschwindigkeitsüberwachung mehr „Blitzer“ geben soll. Außerdem ist u.a. „die Einführung von Warntafeln für Falschfahrer“ geplant – was immer man darunter zu verstehen hat. Ob es was bringt?

Abgelegt unter OWi, Straßenverkehrsrecht.

Schlagwörter: , , .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

3 Kommentare

  1. meine5cent schreibt:

    Warntafeln für Falschfahrer sind im Ausland gar nicht unüblich. z.B. werden in der Gegenrichtung von Highwayauffahrten ( um zu verhindern, dass ein Blindfisch die Ausfahrt als Auffahrt nutzt) in Australien große Schilder „WRONG WAY – GO BACK“ nebst Warnleuchten aufgestellt.

  2. Mehr Blitzer auf der Landstraße – bringt das was? | Heymanns … verlinkt diesen Beitrag on 18. Juli 2011

    […] den Originalbeitrag weiterlesen: Mehr Blitzer auf der Landstraße – bringt das was? | Heymanns … Teile und hab Spaß Mit Klick auf diese Icons kann man diese Webseite mit anderen Social […]

  3. Mehr Blitzer auf der Landstraße – bringt das was? | Heymanns … » Beliebteste Suchbegriffe verlinkt diesen Beitrag on 18. Juli 2011

    […] den Originalbeitrag weiterlesen: Mehr Blitzer auf der Landstraße – bringt das was? | Heymanns … Content/ Zitat Ende Klicken Sie einfach auf den Link unter "Beitrag weiterlesen", dann gelangen […]



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.