Zum Beitrag springen


Über das Blog

Hallo liebe Besucher,

ich begrüße Sie in meinem Blog und will Ihnen gern ein wenig über mich und das Blog berichten.

Zu meiner Vita mache ich es mir einfach: In meinem Lebenslauf auf Burhoff online steht alles, was Sie über mein berufliches Leben wissen müssen.

Neben meinem Internetportal Burhoff online mit vielen Informationen für Rechtsanwälte, deren potentielle Mandaten, Richter, Staatsanwälte und alle, die mit Gebührenfragen befasst sind, biete ich mit diesem Blog eine weitere Kommunikationsplattform.

Ich berichte hier u.a. über aktuelle straf– und owi– sowie gebührenrechtliche Themen, sowie über Kurioses und Amüsantes aus der Justiz, und in loser Folge immer wieder auch über zivilrechtliche Fragestellungen mit straf-/owi-rechtlichem Bezug.

Detlef Burhoff, Bücher, Hauptverhandlung, Ermittlungsverfahren, Handbuch, Rechtsmittel, Blog

Sie werden sich wahrscheinlich fragen: Warum tut er das? Warum macht er sich die Mühe? Nun, wie Sie vielleicht wissen, bin ich Autor bzw. Herausgeber von mehreren (verfahrensrechtlicher) Handbüchern für das Straf- und Bußgeldverfahren und für das Gebührenrecht. Da bietet sich ein solches Blog gerade zu an, um über dieses Medium, schnell aktuelle Entscheidungen bekannt zu machen und auf diesem Weg meine Leser im Straf-/Bußgeldverfahren und im Gebührenrecht auf dem neuesten Stand zu halten.

Dieses Blog ist also eine kostenlose dauerhafte Aktualisierung der Bücher und Kommentare. Eine m.E. einmalige Leistung in der juristischen Landschaft. Und hinzu kommt: Bloggen macht auch Spaß und eröffnet mir – mehr als ein Buch – die Möglichkeit, zu Entscheidungen Stellung zu beziehen. Daher auch an dieser Stelle der Aufruf und die Bitte: Wenn Sie interessante Entscheidungen „erstritten“ haben, lassen Sie sie mir zukommen. Ich blogge dazu ggf. gern oder verweise darauf in meinen Büchern.

Im Rahmen der eingestellten Beiträge haben Sie die Möglichkeit, diese zu kommentieren, Ihre Ansichten zu den spezifischen Themengruppen darzustellen und strafrechtliche Aspekte aus Ihrem eigenen Praxisumfeld einzubringen. Ich bitte um Verständnis, dass ich aus Zeitgründen, i.d.R. nicht mitdiskutieren werde. Und Kommentare, die keinen sachbezogenen Inhalt aufweisen, werde ich kommentarlos löschen – auch um die Übersichtlichkeit zu erhalten. Ich behalte mir auch vor, Kommentatoren,, die unter verschiedenen Namen oder Email-Adressen kommentieren, zu sperren. Das Einfachste ist: Kommentieren Sie mit Klarnamen. Ich „kämpfe“ ja auch mit offenem Visier.

Ich wünsche Ihnen nun viel Vergnügen im Burhoff Online Blog. Nutzen Sie die Anstöße, die Sie durch Beiträge zu den verschiedenen Themen bekommen und unterstützen Sie mich durch rege Kommentierung. Gerne berücksichtige ich – soweit es möglich ist – auch Ihre Anregungen, Hinweise und konstruktive Kritik – unter Kontakt können Sie gern in Verbindung mit mir treten.