Zum Beitrag springen


Archiv für das Schlagwort: Strafzumessung

  1. Strafzumessung, oder: Neue Besen kehren gut/selbst Dezember 20, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Rechtsmittelverfahren, StPO, Urteil, Urteilsgründe.

    Keine Kommentare
  2. Strafzumessung III: Kurzfristige Freiheitsstrafe, oder: Unerlässlich? Dezember 12, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Urteil, Urteilsgründe.

    Keine Kommentare
  3. Strafzumessung II: Strafzumessung beim sexuellen Missbrauchs, oder: Anleitungsbuch gefällig? Dezember 12, 2017

    Abgelegt unter StGB, Strafrecht.

    Keine Kommentare
  4. Strafzumessung I: Kurzfristige Freiheitsstrafe bei geringem BtM-Besitz zum Eigenkonsum? Dezember 12, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  5. Strafzumessung III: Die „vergleichweise geringfügigen Verletzungen“ bei der gefährlichen Körperverletzung November 29, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung.

    Keine Kommentare
  6. Strafzumessung II: Mal wieder Doppelverwertungsverbot – heute: Einsatz einer Scheinwaffe als Druckmittel November 29, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  7. Strafzumessung I: Sexueller Missbrauch und geschaffenes „Klima sexueller Übergriffigkeit“ November 29, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  8. Strafzumessung, oder: Die strafmildernde Berücksichtigung ausländerrechtlicher Konsequenzen November 23, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  9. Strafzumessung beim sexuellen Missbrauch, oder: Kein Sonderrecht nach langem Zeitablauf November 10, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  10. „Lügenteppich“, oder: Zulässiges Verteidigungsverhalten als Strafschärfungsgrund geht nicht November 8, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  11. Zusicherungen des Gerichts, oder: Selbstbindung bei der Strafzumessung? Oktober 31, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, StGB, StPO, Strafzumessung, Urteil, Verfahrensrecht.

    Keine Kommentare
  12. Strafzumessung II: Diebstahl geringwertiger Sachen, oder: Was darf ein Päckchen Tabak „kosten“? Oktober 11, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafzumessung, Urteil, Urteilsgründe.

    Keine Kommentare
  13. Strafzumessung I: Die „aus der Tat sprechende Gesinnung“, oder: Klopperei aus nichtigem Anlass Oktober 11, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  14. Strafzumessung III: Versuchter Totschlag, oder: Die bewusste Bewaffnung mit einem Messer September 27, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteilsgründe.

    Keine Kommentare
  15. Strafzumessung II: Der angeklagte Polizeibeamte „hat „durch die Tat dem Ruf der Polizei geschadet“ September 27, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Urteil, Urteilsgründe.

    Keine Kommentare
  16. Strafzumessung I: Fischer-Bereinigungs-Entscheidung, oder: Die nur gerinfügig überschrittene „nicht geringe Menge“ September 27, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Nebengebiete, StGB, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  17. Schlimmer geht nimmer, oder: Strafschärfend ist, dass die Tatopfer/Frauen „weniger attraktiv“ waren. August 31, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung.

    13 Kommentare
  18. Strafzumessung III: Was sind eigentlich „einschlägige Vorverurteilungen“? August 22, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafzumessung, Urteil, Urteilsgründe.

    Keine Kommentare
  19. Strafzumessung I: U-Haft bei der Strafzumessung, oder: Das geht nicht so einfach August 22, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafzumessung, Untersuchungshaft, Urteil.

    Keine Kommentare
  20. Strafzumessung III: Die unbelehrbare Strafkammer, oder: Wert des Einziehungsgegenstandes Juli 11, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  21. Strafzumessung II: Bandendiebstahl, oder: Wert der Beute von Bedeutung? Juli 11, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  22. Strafzumessung I: Zulässiges Verteidigungsverhalten, oder: Unbelehrbarkeit als Strafschärfungsgrund? Juli 11, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  23. Nachträgliche Reparatur der Strafzumessung geht nicht, oder: „Unbehelflich“ Juli 4, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteilsgründe.

    Keine Kommentare
  24. Der Spruch „Judex non calculat“ stimmt, oder: Wenn sich die StK um rund 80.000 EUR verrechnet Juli 4, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Nebengebiete, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  25. Strafzumessung I, oder: Mittäter sind i.d.R. gleich zu behandeln Juni 21, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung.

    Keine Kommentare
  26. Strafzumessung III: „Gemeinschaftlich“ sind eben mehrere, oder Doppelverwertung Mai 31, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  27. Strafzumessungsfehler II: Das Schlag mit der Gartenharke, oder: Wunder gibt es immer wieder April 25, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Strafzumessung, Urteil, Urteilsgründe.

    Keine Kommentare
  28. Strafzumessungsfehler I: „wenn das Kokain nicht für den deutschen Markt bestimmt ist“ April 25, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Strafzumessung, Urteil, Urteilsgründe.

    Keine Kommentare
  29. Lang, lang ist es her, oder: Wie wird ein langer Zeitraum zwischen Tat und Urteil bei der Strafzumessung für sexuellen Missbrauch gewertet? April 4, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  30. Dreimal KG, oder: Einwilligung in die Blutentnahme/Verfahrensrüge, BAK von 3,64 Promille und Strafzumessung, März 16, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Rechtsmittelverfahren, StGB, StPO, Strafrecht, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare