Zum Beitrag springen


Archiv für die Kategorie: Straßenverkehrsrecht

  1. Im Bußgeldverfahren: „Ich war zu schnell“ – reicht das? März 7, 2018

    Abgelegt unter Beweiswürdigung, OWi, Straßenverkehrsrecht, Urteil, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  2. “Raser” versus “Spurwechsel”, wer haftet wie`? März 3, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht.

    Keine Kommentare
  3. “Zusammenstoß” mit Lok rettet nicht vor Fahrverbot Februar 28, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht.

    2 Kommentare
  4. AG Daun: Die digitalen Fallsätze usw. bekommt der Betroffene, aber nicht die Lebensakte Februar 28, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Ermittlungsverfahren, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  5. Öffnen der Fahrzeugtür versus Seitenabstand des Vorbeifahrers, oder: Haftungsverteilung? Februar 24, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht.

    1 Kommentar
  6. Gutachten in einem anderen Prozess, oder: Wann ist der Sachverständige – im Zivilverfahren – befangen? Februar 24, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht.

    Keine Kommentare
  7. Erstattung der SV-Kosten im Bußgeldverfahren, oder: Was haben Gebühren mit Messungen zu tun? Februar 23, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Ermittlungsverfahren, Gebührenrecht, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  8. Akteneinsicht im Bußgeldverfahren, oder: Beschwerde gibt es nicht Februar 20, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, OWi, Rechtsmittelverfahren, StPO, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  9. Kraftfahrzeugführer?, oder: Wenn der besoffene Fahrlehrer bremst… Februar 20, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Nebengebiete, StGB, StPO, Strafrecht, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht.

    1 Kommentar
  10. Gesagt, ist gesagt, oder: Das widersprüchliche Bestreiten der Aktivlegitimation Februar 17, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht.

    2 Kommentare
  11. Rückabwicklung des Neuwagenkaufs, oder: Der Verkäufer muss die Unerheblichkeit des Mangels beweisen Februar 17, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht.

    Keine Kommentare
  12. (K)eine Gehörsrügenfalle, oder: Aber knapp dran vorbei (?) Februar 15, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, OWi, StPO, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht.

    2 Kommentare
  13. Akteneinsicht: “Nächster Akt im Trauerspiel” beim OLG Saarbrücken Februar 14, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Ermittlungsverfahren, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  14. Akteneinsicht: Auch wir machen es richtig, oder: Datenschutz steht nicht entgegen.. Februar 14, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Ermittlungsverfahren, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  15. Akteneinsicht: Besser spät als nie zur besseren Einsicht kommen, oder: Positiv Februar 14, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Ermittlungsverfahren, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  16. D´r Zoch kütt, d´r Zoch kütt, oder: Hier kommt dann die Durchfahrtsperre Februar 12, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Verwaltungsrecht.

    Keine Kommentare
  17. Unfallschadenregulierung, oder: (Keine) Reparaturkosten nach der 130%-Rechtsprechung? Februar 10, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht.

    1 Kommentar
  18. Entziehung der Fahrerlaubnis, oder: Wenn man besser Dealer wäre (?) Februar 10, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Nebengebiete, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Verwaltungsrecht.

    2 Kommentare
  19. Mal wieder “Gehörsrügenfalle”, oder/aber: Wer lesen kann, ist klar im Vortel Februar 5, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht.

    15 Kommentare
  20. Kein Ermessen beim Entbindungsantrag, oder: zig-mal durchgekaut Februar 5, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  21. Der Beweiswert der Erklärung am Unfallort, oder: Ein alter Hut Februar 3, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht.

    Keine Kommentare
  22. Herabrutschen vom Beifahrersitz, oder : Wer haftet wie? Februar 3, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht.

    Keine Kommentare
  23. Geschwindigkeitsüberschreitung, oder: So geht es mal wieder… Februar 1, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, OWi, Straßenverkehrsrecht, Urteil, Urteilsgründe, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  24. Wiederholtes Absehen vom Fahrverbot, oder: Da war das OLG aber “angefressen” Februar 1, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht.

    10 Kommentare
  25. OLG Bamberg: Bei ES 3.0 von Bedienungsanleitung abgewichen …, oder: Hört, hört Januar 30, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  26. Leivtec XV3 nicht standardisiert, oder: Honig saugen Januar 30, 2018

    Abgelegt unter Beweiswürdigung, Entscheidung, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  27. Nachlese, oder: Die Ergebnisse vom 56. VGT 2018 Januar 30, 2018

    Abgelegt unter Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  28. Ausparker versus Bussonderstreifen, oder: Bussonderstreifen gewinnt Januar 27, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht.

    Keine Kommentare
  29. Mehrspuriges paralleles Abbiegen, oder: “Die Beklagtenvertreter versagen sich eine gedankliche Auseinandersetzung” Januar 27, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht.

    3 Kommentare
  30. “Vertraue nie deinem Verteidiger”, oder: Eigenes Verschulden Januar 25, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, OWi, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht.

    4 Kommentare