Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Am Ostersonntag zu Ostern, Hasen und Eiern

© Teamarbeit – Fotolia.com

Und natürlich gibt es auch am Ostersonntag den Sonntagswitz. Heute hatte ich betreffend die Thematik freie Auswahl. Entweder thematisch etws zu Ostern oder zum 1. April, denn der “Feiertag” ist heute ja auch. Ich habe mich dann für Ostern entschieden:

Kommt Häschen in den Süßigkeitenladen und fragt: “Hast du eckige Bonbons?”
“Nein.”
Am nächsten Tag kommt das Häschen und fragt wieder: “Hast du eckige Bonbons?”
Da sagt der Verkäufer: “Nein, aber morgen habe ich welche, okay.”
Am nächsten Tag kommt das Häschen erneut und fragt:”Hast du jetzt eckige Bonbons?”

“Ja, heute hab ich eckige Bonbons.”
“Okay, darf ich sie dir rund lutschen?”


Mitternacht in einer kleinen Bar. Der Wirt steht mit ein paar Gästen an der Theke. Plötzlich geht die Tür auf, ein Mann kommt herein und bestellt eine Flasche Champagner.
Als er diese bekommen hat, lässt er den Korken knallen und ruft laut: “Prosit! Neujahr!”

“Was soll denn der Quatsch?”, weist ihn der Wirt zurecht. “Wir haben OSTERN!”
“Ostern?”, stammelt der Mann perplex. “Oh je, das gibt Ärger. So lange war ich noch nie feiern…”


Das Häschen und sein Hasenmädchen sind in eine Treibjagd geraten. A
Aber das ist noch nicht genug. Außerdem ist ihnen ein Fuchs auf den Fersen. Geschwind verkriechen sie sich in ihrem Bau und kuscheln sich in die hinterste Ecke.
“Und nun?” fragt das Hasenmädchen.”
Jetzt bleiben wir solange hier, bis wir in der Überzahl sind.”


Kommt ein Hahn mit einem Straußenei zu seinen Hühnern und sagt:
“Seht mal, was die Konkurrenz macht.


Und daran denken: Heute ist der 1. April. Also nicht alles glauben…… 🙂

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.