Zum Beitrag springen


Jahresspiegel/Themen 2017, das war beA, beA, Gina-Lisa, die Nazischlampe und einiges mehr

In diesem Jahr dann mal ein etwas anderer Rückblick auf das Jahr 2017 in anderen Blogs/zu anderen Themen. Ich habe mir nämlich nicht einzelne Beiträge aus anderen Blogs herausgesucht, sondern: Ich mache einfach ein Jahresranking meiner Wochenspiegel, und zwar der Top 10. Das gibt m.E. einen noch besseren Überblick über das vergangene Jahr als nur 10 (ausgesuchte) Beiträge. Also dann:

  1. Wochenspiegel für die 7. KW., das war Lena Leaks, nochmals Gina-Lisa, Kinderpornos und klare Worte vom EuGH,
  2. Wochenspiegel für die 12. KW., das war RiBGH T. Fischer, Kuttenverbot, Videoüberwachung, Aufstehen bei Gericht und Bewerten von Anwälten,
  3. Wochenspiegel für die 3. KW, das war „AfD-Richter“ Jens Maier, Strafverfahren, Täter-Opfer-Ausgleich und Trump,
  4. Wochenspiegel für die 17. KW., das war das Anwaltskonto, Freundinnen, die Loveparade und die Rechtsschutzversicherung,
  5. Wochenspiegel für die 23. KW., das war(en) der böse Verteidiger, Knöllchen-Horst, Basar, pädophiler Arzt und die Clouddaten,
  6. Wochenspiegel für die 41. KW., das war Klatsche für beA, Fotos von der StÄin, Legosteine im Gerichtssaal und Polizeikontrolle,
  7. Wochenspiegel für die 47. KW., das war „verarschter“ Anwalt, NSU-Prozess, richterliche Drogenkenntnis und Paypal,
  8. Wochenspiegel für die 26. KW., das war „Ehe für alle“, Geldbeschaffungsprogramm, TraffiStar S 350 und beA,
  9. Wochenspiegel für die 24. KW., das war Kachelmann, die „Nazi-Schlampe“, gutes Personal und Strafanzeige gegen DHL,
  10. Wochenspiegel für die 25 KW., das war Schufa, Helmut, Kohl, Anwaltsleiche und ein Auto für 15 EUR.

Auch das m.E. interessant. M.E. sehr viele Wochenspiegel mit „beA“ – und das wird sich dann in 2018 fortsetzen 🙂 .

Abgelegt unter Jahresrückblick.

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.