Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Zum Welttag der Lehrer kommen Lehrerwitze

© Teamarbeit – Fotolia.com

Am vergangenen Donnerstag – 05.10.2017 – war (mal wieder) Welttag der Lehrer (vgl. dazu hier). Da bietet es sich doch an, heute dann Witze zu Lehrern zu bringen. Und da sind – die Lehrer mögen es mir nachsehen:

Können Lehrer schwimmen?

Einerseits ja – sie sind ja hohl.

Andererseits nein – denn sie sind nicht ganz dicht!


und dann – den kannte ich mit Ostfriesen 🙂 :

Wie viele Lehrer braucht man um eine Glühbirne auszuwechseln?

Zwei.

Einen der sie wechselt und einen, der es besser kann.


Vor einer Schule ist für die Autofahrer ein Warnzeichen angebracht.

Auf dem steht: „Überfahren Sie die Schulkinder nicht!“

Darunter steht: „Warten Sie lieber auf die Lehrer!“


Fritzchen kommt zu spät in die Schule.

Da fragt der Lehrer: „Entschuldigung!?“

Fritzchen: „Ach, passt schon!“

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Ein Kommentar

  1. WPR_bei_WPS schreibt:

    Nein nein, Ostfriesen braucht man derer fünf, um eine Glühbirne (oder mittlerweile ja: Leuchtmittel) zu wechseln:

    Einer hält das Leuchtmittel, die anderen vier drehen den Tisch (auf dem der erste steht) :-).



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.