Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Zum Start der Fußballbundesligasaison 2017/2018…..

© Teamarbeit – Fotolia.com

An diesem Wocheende ist der Startschuß zur Fußballbundesligasaison 2017/2018 gefallen, zumindest für die 1. Liga, die anderen spielen ja schon länger (leider). Damit ist dann auch der Startschuß für noch mehr Sport/Fußball im Fernsehen gefallen. Freut mich gar nicht, aber andere schon. Man muss (leider) mit dieser „Überfütterung“ leben. Nun ja, ich werde es überleben. Zum Startschuss dann auch ein paar „Fußballwitze“, und zwar:

Ein Schalke-Fan geht in eine Kneipe, legt seinen Fan-Schal auf den Tresen und bestellt sich ein Bier. Erst jetzt fällt ihm auf, dass er in eine Fan-Kneipe des BVB Dortmund gelandet ist. Er will unauffällig verduften, steht langsam auf und greift nach seinem Schal.
Da packt der Wirt ihn am Arm und sagt: „Stopp. Wer hier wieder raus will, muss vorher das Würfelspiel mitspielen.“
„Na gut, und wie geht das,“ fragt der Schlake-Fan, während sich mehrere Dortmunder um ihn versammeln.
Der Wirt erklärt: „Wenn du eine 1, 2, 3, 4 oder 5 würfelst, bekommst du eine aufs Maul.“
„Und was passiert, wenn ich eine 6 würfele?“
Der Wirt grinst: „Dann darfst du nochmal würfeln.“


Weshalb hat man den Spielern vom HSV zum Saisonbeginn Fahrräder geschenkt?
Nun, damit sie schon mal das Absteigen üben können.


Wann wurde die Fußballmannschaft zum ersten Mal schriftlich erwähnt?
Im alten Testament. Denn da heißt es: „Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.“


Und schon etwas älter, aber immer wieder schön:

„Haben sie drei Sekunden Zeit?“ fragte ein Zuschauer den Schiedsrichter nach Spielschluss.
Dieser nickte zustimmend.
„Dann erzählen sie mir mal alles was sie über Fußball wissen!“

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

3 Kommentare

  1. matthiasausk schreibt:

    In der Bibel soll es noch ein weiteres Fußballzitat geben:
    „Und Jesus stand im Tor von Jerusalem, aber die Jünger standen abseits“ 😉

    Aber frag mich niemand, wo genau das steht – ich bin nicht sehr bibelfest.

  2. Dr. Marc Mewes schreibt:

    Fußballspieler auf die Frage eines Reporters ob er in Italien 1/3 mehr verdienen möchte: „Nein, es soll schon mind. 1/4 mehr sein „



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.