Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute nachgeholter Muttertag mit „Elternwitzen“

© Teamarbeit – Fotolia.com

Am vergangenen Sonntag war Muttertag, also wäre an sich „Mütterwitze“ „dran“ gewesen. Da ich aber auf Borkum war, hatten die Ostfriesen natürlich den Vortritt. Daher hole ich heute „Mütterwitze“ nach, na ja, nicht so ganz: Machen wir daraus – um Kommentare zu vermeiden – lieber „Elternwitze“ :-). Also dann:

Fragt der Sohn den Vater: „Papa, ist der stille Ozean den ganzen Tag still?“

Erwudert der Vater: „Frag mich mal lieber was Sinnvolles!“

Darauf der Sohn: „Na gut, Papa. Woran ist das tote Meer gestorben?“


Mutter und Sohn unterhalten sich. Mutter fragt den Sohn: „Nun, mein Junge, hast du dich bei deiner Lehrerin dafür entschuldigt, das du ihr auf den Fuß getreten bist?“

Darauf entgegnet der Sohn: „Ja, Mutter und sie hat mir sogar eine Tafel Schokolade geschenkt!“

Darauf fragt sie: „Aha! Und was hast du dann gemacht?“

Darauf wieder der Sohn: „Ich bin ihr auch noch auf den anderen Fuß getreten!“


Sagt der Pfarrer bei der Anmeldung zur Taufe:

„Und Sie sind absolut sicher, dass Sie Ihren Sohn Axel nennen wollen, Frau Schweiß?“


Und dann noch – hatte ich – glaube ich – schon mal, aber immer wieder schön:

Seit Jahrzehnten erklären Eltern ihren Kindern: „Esst eure Teller leer, dann wird schönes Wetter!“

Und was haben wir davon? Fette Kinder und eine Klimaerwärmung!

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.