Zum Beitrag springen


Wer hilft dem Kollegen?, oder: „Vielleicht eine komische Frage….“

© santi_ Fotolia.com

Vor ein paar Tagen hat mich die Anfrage eine Kollegen erreicht, die nichts mit Gebührenrecht zu tun hat, die ich aber dann dennoch hier einstelle. Die Mail/Frage lautete:

„Hallo Herr Burhoff,

vielleicht eine komische Frage, aber unter uns gefragt.

Zufällig landeten Sie auf meinem Dienst Computer, nachdem meine Strafrechts Kollegin meinen Computer benutzte. Immer noch schaue ich mir Ihre Artikel gerne an.

Gibt es etwas im zivilrechtlichen Bereich, das ähnlich aktuell und unterhaltsam aktuelle Entscheidungen bespricht?

Ich bin immer ganz neidisch, dass meine Kollegin da spannend versorgt ist.

Vielleicht wissen Sie es ja.

mit freundlichen Grüßen“

Ich habe dem Kollegen natürlich ein paar Kollegen-Blogs genannt, die „im zivilrechtlichen Bereich“ auch zu aktuellen Entscheidungen pp. bloggen. Ich gebe die Frage aber trotzdem hier weiter, da ich mir nicht sicher bin, ob ich nicht ggf. das ein oder andere Blog übersehen habe. Und ich lege nicht offen, wen ich „empfohlen“ habe. Denn es soll sich nicht der Bloggen, den ich übersehen habe, ggf. „zurückgesetzt“ fühlen.

Also: Antworten und Enpfehlungen sind gewünscht. Die Kommentarfunktion ist offen. Und da der Kollege ja mitliest, erreichen ihn die Vorschläge auch. Ich hatte im noch vorgeschlagen, doch einfach seinen Tätigkeitsschwerpunkt zu ändern 🙂 . Aber das fan er nicht so toll.

Und dann noch an den Kollegen: Noch einmal Dank für das „ähnlich aktuell und unterhaltsam aktuelle Entscheidungen bespricht“ und das „spannend versorgt„. Das freut einen als Blogbetreiber, wenn das so gesehen wird natürlich sehr.

Abgelegt unter In eigener Sache.

Schlagwörter: , .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

4 Kommentare

  1. R. Wulf schreibt:

    Obwohl ich mir gut vorstellen kann, dass Sie Benedikt Windau bereits empfohlen haben, kommt hier eine klare Blog Empfehlung für den ZPOBlog:

    http://www.zpoblog.de/blog/

    Richter am Amtsgericht Cloppenburg (und Mitglied des niedersächsischen Landesjustizprüfungsamts) Benedikt Windau veröffentlicht dort regelmäßig interessante und praxisnahe Entscheidungen zur ZPO. Auch das Folgen auf Twitter ist empfehlenswert
    @benedikt_windau
    @zpoblog

  2. Detlef Burhoff schreibt:

    Bingo 🙂

  3. R. Wulf schreibt:

    👍 Tja, war nicht zu schwer, den ZPOBlog zu treffen 😉

  4. B. Windau schreibt:

    Ganz vielen Dank! 😊



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.