Zum Beitrag springen


Sonntagswitz, am Ostersonntag zu Hasen/zum Häschen

© Teamarbeit – Fotolia.com

Natürlich gibt es heute am Ostersonntag 2017 (auch wieder) Osterwitze. Ich hoffe, dass ich von den nachfolgenden in den vergangenen Jahren nicht schon welche gebracht habe….

Die Frau vom Osterhasen wird gefragt: „Warum weinst du?“
„Weil mein Mann sich seit Wochen nur noch mit jungen Hühnern abgibt.“


Was möchte ein Bankkunde, wenn er ein Kondom und ein Ei am Bankschalter abgibt?
Einen Überziehungskredit bis Ostern.


Häschen kommt in die Bank zum Kassierer.
„Haddu 100-Euroscheine?“

„Ja.“
„Haddu 200-Euroscheine?“
„Ja.“
Haddu 500-Euroscheine?“
„Ja.“
„Hände hoch Überfall!“


Häschen im Gemüseladen: „Haddu Granatäpfel?“
„Ja.“
„Muddu unbedingt entschärfen!“

Häschen kommt zum Polizeipräsidenten. „Haddu heiße Spur?“
Polizeipräsident: „Aber ja.“
Häschen: „Muddu aufpassen, daddu dich nicht verbrennst.“

Und dann war da noch der Vorschlag von eimem „Leser/Follower“

Falls noch ein Osterwitz gesucht wird:

Ein Betrieb der Nägel herstellt, hat arge Absatzprobleme, der Verkauf läuft mehr als schlecht. Also holt sich der Chef einen jungen Grafiker, der die Werbung ankurbeln soll. Der Chef sagt zu ihm, er solle etwas zeichnen, damit die Leute seine Nägel wieder kaufen.

Etwa nach einer Stunde kommt der junge Mann ins Büro und zeigt dem Chef stolz seine Idee, ein Bild mit Jesus am Kreuz- darunter steht „Huber Nägel sind die Besten“.

Sagt der Chef: „Sind sie komplett wahnsinnig, da bekomme ich mächtig Ärger mit der Kirche, lassen sie sich was anderes einfallen!“

Erschreckt zieht sich der junge Mann in sein Büro zurück und beginnt erneut seine Arbeit. Etwa nach einer Stunde steht er erneut vor seinem Chef und zeigt ihm seine Alternative: Ein Bild mit leerem Kreuz – ganz unten steht: „Mit Huber Nägel wäre das nicht passiert“.

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.