Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 10 KW., das war Bargeld, Scans, Big Mac von der Polizei und Hunde nach der Scheidung

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Es ist dann schon die 10. KW/2017, die heute abläuft und aus der ich berichten kann, und zwar über folgende Themen:

  1. Bargeld dabei?,
  2. BGH: Anscheinsbeweis ge­gen Auffahrenden, wenn Spurwechsel des Vordermanns nicht be­wie­sen ist,
  3. dazu passt (ein wenig): LG Saarbrücken: Höchstmögliche Sorgfalt bei Spurwechsel zum Überholen,
  4. Geschieht ihm recht! Fußball-„Fan“ darf nach Böllerwurf 20.340 EUR Schadensersatz an den 1. FC Köln zahlen,
  5. Verlangen einer Abschrift der Gerichtsentscheidung nach § 35 Abs. 1 S. 2 StPO,
  6. Bußgelder aus dem Ausland,
  7. Scans sind doch Kopien – Hoffnung am Erstattungshimmel!,
  8. EuGH zur Speicherung dynamischer IP-Adressen,
  9. Polizei serviert Gefangenen Big Macs,
  10. und dann war da noch: Wer bekommt die gemeinsamen Hunde im Scheidungsfall?.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.