Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Vor dem Frühling zum Frühling….

© Teamarbeit – Fotolia.com

Morgen beginnt der (kalendarische) Frühling. Hoffentlich dann bald auch „real“ und nicht nur im Kalender. Dazu dann heute vorab schon mal ein paar „Frühlingswitze“:

Frühling. Sonnenschein. Zwei Gänseblümchen schauen sich an. Endlich kommt ein Windstoss und bewegt eines zum andern. „Ich liebe dich!“.
Dann schauen sie sich wieder lange an.
Endlich wieder etwas Wind. „Ich dich auch“.
Wieder langes Warten. Endlich dann wieder ein Windhauch.
Dann sagt das eine Gänseblümchen: „Wollen wir eine Biene rufen?“


Warum ist der Frühling eigentlich die „gefährlichste“ Jahreszeit?
Die Bäume SCHLAGEN aus, der Salat SCHIESST und der Rasen wird GESPRENGT!


Woran erkennt man, dass es Frühling wird?
Der Nachbar bringt den Schneeschieber zurück und fragt, ob er sich den Rasenmäher ausleihen kann?


Und dann war da noch:

Lieber einen zweiten Frühling, als dritte Zähne.


 

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.