Zum Beitrag springen


Meine Top-Twenty-Beiträge 2016 – Gina-Lisa Lohfink schlägt Fischer, den Facebook-Vorsitzenden und auch Poliscan-Speed

 © kikkerdirk - Fotolia.com

© kikkerdirk – Fotolia.com

Am ersten Tag des Neuen Jahres wünsche ich im ersten Posting 2017 allen Lesern und Followern meines Blogs ein frohes und erfolgreiches Neues Jahr. Ich verspreche auch in diesem Jahr: Den „BOB“ wird es auch 2017 geben – wenn der liebe Gott mich lässt. Ich hoffe auf viele interessante Entscheidungen, die dann zu vielen interessanten Postings führen. Und ich habe wieder keinen Zweifel: „Die Justiz wird es auch 2017 schaffen“. 🙂

Das erste Posting des neuen Jahres ist dann – wie auch in den vergangenen Jahren – dem Rückblick auf das gerade abgelaufene Jahr gewidmet. Es bleibt dabei – und ich wiederhole jetzt das, was ich schon 2015 und 2016 geschieben habe: „Das Jahresende und/oderder Jahresanfang ist die Zeit der Rückblicke, privat und auch beruflich. Und daher auch in Blogs, in denen in diesen Tagen an vielen Stellen Rückschau gehalten wird. So daher dann heute auch bei mir und da bietet sich eben der Neujahrstag an. So ganz ist man ja aus dem alten Jahr noch nicht raus und so ganz noch nicht im neuen Jahr drin. Und man weiß ja nicht, was das neue Jahr bringt, da schaut man vielleicht lieber noch mal zurück. Da weiß man ja, was man hatte“.

Daher dann jetzt die Top-Twenty der Postings aus dem Jahr 2016, meinen privaten Rückblick hatten ich ja gestern schon schon unter Mein (persönlicher) Jahresrückblick – mit Ausblick: Es bleiben die „Prinzessin“ und meine Bücher. Der 2016-er Rückblick müsste so passen. Ich hatte nämlich auch in diesem Jahr wieder das Problem mit der Blog-Statistik. Die schöne von JetPack steht nach wie vor nicht zur Verfügung. Und im Laufe des Jahres musste ich dann noch ein anderes Statistik-Tool aufspielen. So hatte ich auch für 2016 nur einen Überblick für einige Monate zur Verfügung, was ich aber dann mal mit dem Ranking meiner Beiträge im Jahresranking bei JuraBlogs abgeglichen habe. Und das ergibt dann folgende Tabelle:

Top-20-Posts 2016

1.Gina-Lisa Lohfink – und was kommt jetzt noch?24.08.2016
2.Mal wieder Poliscan Speed, oder: Verstoß gegen Bauartzulassung = keine Verurteilung/Einstellung05.12.2016
3.Wer auf Facebook hetzt, kann nicht Schöffe sein10.08.2016
4.Wann darf der Rechtsanwalt vor einem Termin übernachten?, oder: Wann muss der fröhliche Wecker klingeln?06.12.2016
5.Durchsuchung im Bußgeldverfahren, oder: Klatsche aus Karlsruhe für den (zu) „wilden Süden09.08.2016
6.Der BGH ist für Reichsbürger nicht zuständig……16.08.2016
7.„Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause: JVA…“. oder: Das unfassbare Facebook-Profil eines StK-Vorsitzenden23.02.2016
8.Fachanwalt: Fachbeiträge auf der Homepage erfüllen nicht die Fortbildungspflicht…19.07.2016
9.Sicherheitsgurt angelegt? Nein, fahre aber auch nur mit Schrittgeschwindigkeit30.06.2016
10.Wenn der 12-jährige die 11-jährige zum Oralsex auffordert, ist das kein Spaß (mehr)25.06.2016
11.„Ich will zu Fischer!!“, aber: „Herr Fischer macht nicht alles beim BGH“….“01.09.2016
12.Darf man als Verteidiger die ganzen Akten kopieren?08.07.2016
13.Machst du mir Arbeit, verurteile ich wegen Vorsatz, oder: Einspruchsbeschränkung30.06.2016
14.Der „Sexfilm“ des Vertrauenslehrers, oder: Filmen beim Sex09.08.2016
15.„Unsachliche“, „reißerische“, „dilettantische“ Anwaltwerbung, oder: Frevel am Antlitz der „heiligen deutschen Anwaltschaft“?29.08.2016
16.Der Schöffe mit Handy in der Hauptverhandlung, oder: Ein Schöffe weniger07.07.2016
17.Für die Vollmachtsverweigerer, oder: „…. nix mit schriftlicher Vollmacht/Ermächtigung“05.07.2016
18.Kein Handyverstoß, oder: An der Einlassung kam das AG nicht vorbei06.07.2016
19.In eigener Sache: Manchmal reicht es mir… ich kann aktuell einen drauf setzen….30.05.2016
20.„….der Richter hat das Protokoll gefälscht!“ — Vorsicht, Vorsicht!18.02.2016

Wieder eine m.E. eine interessante Mischung, für mich vor allem deshalb, weil es nur ein Gebührenbeitrag in das Ranking geschafft hat. Aber dafür Gina-Lisa Lohfink an der Spitze. Irgendwie habe ich es geahnt. Sie und ihr Verteidiger schlagen Fischer, den Facebook-Vorsitzenden und auch Poliscan-Speed. Wenigstens das schaffen sie 🙂 .

Ach so: Und heute gibt es dann keinen Wochenspiegel für die 52.KW, den hatten wir schon am Freitag, den 30.12.2016.

Abgelegt unter In eigener Sache, Jahresrückblick.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.