Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute natürlich zum 1. Mai……

© Teamarbeit - Fotolia.com

© Teamarbeit – Fotolia.com

Nun, der 1. Mai auf einem Sonntag. Da bietet es sich natürlich an, Witze zum 1. Mai zu machen/bringen. Möglich sind Bauernwitze, „Arbeitswitze“, Wetterwitze, Gedichte usw. – ein breites Spektrum, aus dem ich ausgesucht habe:

Der Chef zum Urlaubsantrag eines Angestellten:

Betreff: Urlaubsantrag

Kommen Sie mir bloß nicht wegen Urlaub! Haben Sie denn gar keine Ehre im Leib? Wissen Sie überhaupt, wie wenig Sie arbeiten??? Ich rechne es Ihnen mal vor:

Das durchschnittliche Jahr hat bekanntlich 365 Tage. Davon schlafen Sie täglich etwa 8 Stunden, das sind 122 Tage – bleiben noch 243 Tage.
Täglich haben Sie 8 Stunden frei, das sind ebenfalls 122 Tage – also noch 121.
Sonntags wird nicht gearbeitet, 52 mal im Jahr. Was bleibt übrig! 69 Tage.
Sie rechnen doch noch mit?
Samstagnachmittag wird auch nicht gearbeitet, das sind nochmals 52 halbe oder 26 ganze Tage. Es bleiben noch 43 Tage.
Aber weiter…
Sie haben täglich 2 Stunden Pause, also insgesammt 30 Tage. Was bleibt in der Rechnung?
Nur ein Rest von 13 Tagen!
Das Jahr hat 12 Feiertage – und da bleibt…?
Sage und schreibe 1 Tag!!!
Und das ist der 1. Mai – an dem wird auch nichts getan!
Und da wollen Sie noch Urlaub???


…. dann die Eröffnung der Grillsaison, mal mit einem Link – aber bitte wiederkommen 🙂


Und ein Gedicht:

„Die Tage haben sich gelängt,
der letzte Schneemann ist gekränkt,
sein Hut ist auch schon ganz verfilzt,
er ahnt, dass er nun schnell zerschmilzt.
Er ist nur noch ein Elend,
stark tropfend und sich quälend.

Wie stolz der Frühling triumphiert,
wenn wieder er die Welt regiert.
Wie sehnen alle ihn herbei,
nach langer Winterschweinerei.
Der Mensch frohlockt, die Luft wird lauer,
und nur der Schneemann ist stinksauer.“

© Alfons Pillach – entnommen hier; vgl. auch Alfons Pillach, *1950  (lustige Frühlingsgedichte)


 

Und dann war da noch die Frage, die nur in das Jahr 1989 passt:

Genosse Müller, warum waren Sie auf der letzten Maikundgebung nicht dabei?
Hätte ich gewusst, dass es die letzte ist, wäre ich dabei gewesen.

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.