Zum Beitrag springen


Sonntagswitze: Heute – nach längerer Zeit – mal wieder Ostfriesenwitze

© Teamarbeit - Fotolia.com

© Teamarbeit – Fotolia.com

Der treue/regelmäßige Leser weiß: Wenn es Ostfriesenwitze gibt, bin ich auf Borkum. So auch heute, nun ja, noch nicht ganz, nur erst auf dem Weg, da im Winter der Schiffsfahrplan ausgedünnt ist und ich auf dem Weg nach Borkum natürlich auch die „Kronprinzessin“ besucht habe. Ablegen also erst 16.45 Uhr in Emden. Aber: Borkum steht heute noch an und so passen die Ostfriesenwitze. Also dann:

„Die Kuh eines ostfriesischen Bauern ist krank.

Besorgt fragt er seinen Nachbar: „Was hast Du denn damals deiner Kuh gegeben als sie so krank war?“

„Salmiak-Geist.“

Gesagt, getan. Nach einer Woche besucht der Bauer seinen Nachbar. „Meine Kuh ist tot“, sagt er.

Darauf dieser: „Meine damals auch.“


Ein Ostfriese geht mit seiner Frau zum erstenmal ins Kino. Sie kommen etwas später, und es ist bereits dunkel im Saal.  Als die beiden zu ihren Plätzen gehen, kommt ihnen die Platzanweiserin mit der Tachenlampe entgegen.

Sagt der Ostfriese zu einer Frau: „Du Emma, Vorsicht, da kommt ein Radfahrer! „


Ein Tourist geht in Ostfriesland zum Friseur und wünscht sich eine Rasur. Der Lehrling, der ihn bedient, zögert einen Moment, dann spuckt er beherzt in den Rasierpinsel und beginnt sein Werk.

Der Tourist fragt verwundert: „Macht man das hier immer so?“

„Nein“, sagt der Lehrling, „den Einheimischen spucke ich direkt ins Gesicht!“

 


Als der schüchterne Ostfriese heiratet, weiß er mit der seiner jungen Frau in der Hochzeitsnacht nicht so richtig etwas anzufangen.

Sie nimmt ihn und flüstert: „So, Schatzi,jetzt gebe ich dir ein Küsschen,und du legst dich auf mich!“

Er tut es.

Fragt sie ungeduldig: “ Nun, Schatzi, wie macht das kleine Böckchen?“

Krächzt der Ostfriese:“Baeaeaeaeaeh !“

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.