Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute an Ostersonntag keine Frage: Häschenwitze

© Teamarbeit - Fotolia.com

© Teamarbeit – Fotolia.com

An Ostersonntag ist es mit den Sonntagswitzen immer einfach. Da bieten sich die Häschenwitze einfach an. Ich hoffe, dass die nachfolgenden „neu“ = „neu“ im Sinne dieses Blogs sind. Ganz neu sind sie mit Sicherheit nicht (zu allem dann auch hier). Also:

Start mit diesem: Immer wieder schön – geht mit jedem Handwerk:

Häschen geht zum Bäcker
Häschen: „Haddu Saft?“
Bäcker: „Nein so etwas haben wir nicht.“

Häschen kommt am Tag darauf wieder.
„Haddu Saft?“
Bäcker: „Nein ich habe auch heute keinen Saft.“

Das Häschen geht die nächsten zwei Tage weiter zum Bäcker und fragt nach Saft.
Dann…
Häschen: „Haddu Saft?“
Bäcker: „Ja, jetzt habe ich Saft.“
Häschen: „Wat für nen Saftladen!!“


Häschen geht in einen Schallplattenladen.
Es fragt den Verkäufer: „Hattu Platten?“
Sagt der Verkäufer „Ja.“
Sagt Häschen: „Muttu aufpumpen“.


Fragt ein Häschen den Richter: „Haddu Vollmacht?“
Sagt der Richter: „Ja“.
Häschen: „Mudd du Hose wechseln“


Kommt ein Häschen ins Restaurant und fragt „Hattu Jägerschnitzel“….

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Ein Kommentar

  1. Dr Marc Mewes schreibt:

    Häschen fragt den Metzger am Telefon: „Haddu Schweinshaxen?“
    „Ja.“
    „Haddu eine Rinderbrust?“
    „Ja.“
    „Haddu einen Kalbskopf?“
    „Ja.“
    „Haddu Eisbein?“
    „Ja.“
    „Haddu Schweinsohren?“
    „Ja.“
    „Muddu aber scheußlich aussehen!“



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.