Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 7. KW, das war der rasende Notarzt, Wein für 170.000 € und ein KFB a la Berlin

© Aleksandar Jocic - Fotolia.com

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Im Rheinland tobt die 5. Jahreszeit, man nennt es auch Karneval, in Münster auch, na ja, hier ist das mit dem „Toben“ so eine Sache. Aber der Beginn der 5. Jahreszeit in der vergangenen Woche hat – Gott sei Dank – bei den Blogs nicht zu Stillstand geführt, so dass ich berichten kann über:

  1. Aus der Geschichte mit dem bayerischen Notarzt nur ein Posting, ich warte noch auf die Einstellungsverfügung,
  2. Action-Cam/On-Board-Kamera im Straßenverkehr: Aufnahmeverwertung im Zivilprozess erlaubt?,
  3. Krankenschein rückwirkend (mit Rückdatierung) zulässig?– auf die Idee könnte ja der ein oder andere in der kommenden Woche kommen :-),
  4. Unschön: Kostenfestsetzung minus 20 Prozent,
  5. Polizei verkostet 170.000 € Wein zu Ermittlungszwecken,m
  6. Bestandsaufnahme Pflichtverteidigung,
  7. Zweites Staatsexamen nur ausreichend, und nun?,
  8. Elektronischer Rechtsverkehr – Was gibt es schon, was wird noch kommen?,
  9. Gelegenheit macht Diebe: Von V-Männern, Strafrechtsdogmatik und dem Recht auf ein faires Verfahren
  10. und dann war da noch: Aus dem Archiv: Der Richter, der Polizist und die Birne.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.