Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 4. KW, das war der stehend Pinkler, schlechte Passwörter und die Musterkanzlei

© Aleksandar Jocic - Fotolia.com

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Die 4. KW., das war die Woche, in der der Winter kam, jedenfalls hier in NRW und da bleibt man besser schön zu Hause und bloggt 🙂 . Aus der 4. KW – in meinen Augen etwas „lahmen“ Woche – berichte ich über:

  1. Das Thema der Woche: Sieg der Männlichkeit – Benutzung der Toilette im Stehen rechtmäßig – die Nachricht hat – naturgemäß- viele Blogs „bewegt“,

  2. „Geld spielt keine Rolle, Herr Anwalt. Hauptsache, du holst mich hier raus!“, eine Headline, die einen Gebührenrechtler dann schon interessiert,

  3. Musterkanzlei RA Micro – Mein Konzept als Rechtsanwalt und Einzelkämpfer,

  4. und als Sercice (?) vom DAS: Die Mandantenfrage: Knöllchen wegen eingeschneiter Windschutzscheibe?,

  5. Das Opfer einer Straftat muss ins Gefängnis- hört sich schlimmer an, als es in meinen Augen ist, denn das Opfer war mehrfach nicht als Zeuge erschienen,

  6. Vermeiden Sie diese “schlechtesten Passwörter” – ich habe einige bei mir dann gleich mal geändert 🙂 ,

  7. Auch Straftäter müssen Steuern zahlen

  8. für die Berufsanhänger: Jurist im öffentlichen Dienst: Wie werde ich Diplomat, und wie viel verdient man da?,

  9. und dann war da noch Der Vorschlag der Woche,

  10. und dann ganz zum Schluß, der Witz zum Wochenende.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Ein Kommentar

  1. RA JM schreibt:

    Der „Service (?) vom DAS“ von „Rechtsanwältin Michaela Zientek von der D.A.S.“ – nicht verzeichnet im Bundesweiten Amtlichen Anwaltsverzeichnis. Sollte D.A.S. zu denken geben? 😉



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.