Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 49 KW., das war NSU, Buback, die SteuFa mit der Ramme und eine Klausur für 300 €

entnommen wikimedia.org Urheber Tropenmuseum

entnommen wikimedia.org
Urheber Tropenmuseum

So, das ist also der erste reguläre, weil nicht nachgeholte, Wochenspiegel aus dem „Burhoff Online Blog“ = „BOB“. Der Umzug am Anfang der Woche hat gut geklappt und es läuft alles problemlos. Nochmals ein Danke-schön an alle Beteiligten. Nach dem Umzug war dann auch wieder mehr Zeit, sich die in anderen Blogs veröffentlichten Beiträge anzusehen, um daraus dann einen Wochenspiegel zu basteln. Hier dann meine Auswahl:

  1. NSU mit: NSU-Prozess: Urteil am 12. Januar 2016?
  2. Wenn die Steuerfahndung mit der Ramme kommt,
  3. Buback-Mord: “… auf dem Motorrad soll eine junge Frau gesessen haben”,
  4. Jura-Studium: Für 300 Euro schreibe ich Klausuren anderer, der zeigt, womit man auch Geld verdienen kann,
  5. OLG Hamm: Zu der Postlaufzeit eines Einschreibens (Rückschein/Einwurf),
  6. LHR erwirkt einstweilige Verfügung gegen Google wegen Autocomplete-Funktion,
  7. und der Kollege Pohlen mit: Dass ausgerechnet mir das passieren muss: Jetzt bin ich selbst mal in eine Abo-Falle getappt, – ist anderen auch schon passiert,
  8. Entlastende Umstände? Nicht vorgesehen – es geht um den sog. Torkelbogen,
  9. für die mitlesenden „Studis“: Die Top 10 der internationalen Jura Unis 2014 – deutsche Unis unter ferner liefen,
  10. und dann war da noch: Negativ-Zinsen unzulässig.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.