Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute zum Silberjubiläum „Mauerfall“

© Teamarbeit – Fotolia.com

© Teamarbeit – Fotolia.com

Was liegt näher als heute Witze zur Mauer/zum Mauerfall und/oder zu Ossis und Wessis zu bringen – zu letzterem findet man eine ganze Menge, manches auch recht böse: Hier also dann unsere Vier:

Verkehrskontrolle in der ehemaligen DDR:
Vopo: „Was hamse im Kofferraum?“
Trabifahrer: „Lauter Vopos.“
Vopo: „Was? Erzählen Sie keine Geschichten, los, Kofferraum auf!“
Der Trabifahrer macht den Kofferraum auf.
Vopo guckt erstaunt und sagt: „Aber, das sind ja lauter Lumpen!“
Trabifahrer: „DAS haben SIE gesagt.. .“


Drei Männer – ein Ossi, ein Wessi und ein Schwarzer – warten aufgeregt vor dem Kreißsaal darauf, Vater zu werden.
Endlich kommt die Schwester und sagt: „Herzlichen Glückwunsch, sie haben alle einen prächtigen Sohn bekommen. Aber es ist uns ein kleines Missgeschick passiert. Wir haben die Kinder vertauscht. Aber wir machen Ihnen ein Angebot, sie können sich eins aussuchen.“
Daraufhin rennt der Ossi los, schnappt sich das Negerbaby und will verschwinden.
Die Schwester weist ihn darauf hin, dass er doch das Negerbaby erwischt habe.
Darauf der Ossi: “ Das ist mir scheißegal, Hauptsache nicht den Wessi!“


3 Bettler sitzen in der Fußgängerzone eine „westdeutschen“ Großstadt und streiten sich, wer am meisten Geld erbettelt. Darauf beschließen Sie, sich für eine Stunde zu trennen, und wer am meisten zusammenbekommt, hat gewonnen. Gesagt, getan. Nach einer Stunde treffen Sie sich wieder.
Der erste hat 60 DM.
„Das ist doch gar nichts“, meint der zweite. „Ich habe 100 DM.“
Darauf der dritte: „Ihr seid ja alle unfähig. Ich habe 600 DM bekommen.“
„Wie hast Du das denn gemacht?“
„Ganz einfach. Ich habe mir ein Schild umgehängt mit der Aufschrift: Ossi hat Heimweh.“


und dann war da noch:

Man munkelte in der DDR, dass in Berlin ein Loch in der Mauer wäre, aber mittendrin hänge eine Guillotine.
Sagt der eine Berliner zum anderen : “ Jetzt is mir klar, warum die Köppe drüben sind und bei uns die Är…“

Abgelegt unter Allgemein, Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.