Zum Beitrag springen


Kopf-Ab-Studenten? Jeder dritte Jura-Student will Todesstrafe zurück…

entnommen wikimedia.org Uploaded by Kauko

entnommen wikimedia.org
Uploaded by Kauko

LTO berichtet gerade über eine Studie des Erlanger Strafrechtsprofessors Franz Streng. Danach fordern Jurastudenten „heute deutlich längere und härtere Strafen als noch vor 25 Jahren – obwohl sie sich subjektiv sicherer fühlen. Rund ein Drittel sieht die lebenslange Freiheitsstrafe nicht als ausreichend an, über die Hälfte würde unter bestimmten Bedingung auch Folter befürworten„. Weiter dann hier…

Leute, Leute: Wartet mal ab, bis ihr das erste Lebenslang verhängt ab. Ich bin (zum Glück) nie im Schwurgericht gewesen, so dass ich die Erfahrung nicht machen musste. Ich kann mich aber noch gut an die Anfangszeit in der allgemeinen Strafkammer erinnern und daran, wie dort für zwei Banküberfälle damals bei einem 23-Jährigen 12 Jahre Gesamtfreiheitsstrafe verhängt wurden. Da geht es einem dann doch nicht so gut – unabhängig von den Taten….

Abgelegt unter StGB, Strafrecht.

Schlagwörter: , .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

3 Kommentare

  1. Hannoveraner schreibt:

    Klasse. Ausführlicher Kommtat bekommt nur die Systemantwort: ,,Spam deleted“

  2. Hannoveraner schreibt:

    Klasse. Ausführlicher Kommentar bekommt nur die Systemantwort: ,,Spam deleted“

  3. Detlef Burhoff schreibt:

    wieso? von mir nicht?



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.