Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 28. KW., das war Mollath, NSU, ein Foto vom Penis und ein gebrauchtes Kondom

entnommen wikimedia.org Urheber Tropenmuseum

entnommen wikimedia.org
Urheber Tropenmuseum

Auch in der 4. Fußballwoche hat es andere Themen als Fußball gegeben, obwohl: Mich überrascht, dass die Fußball-WM 2014 in den Blogs keine so große Roll gespielt hat. Das war m.E. 2010 anders. Vielleicht hat es ja mit der Entfernung zu tun 🙂 . Von den anderen Themen habe ich heute für den Wochenspiegel dann ausgesucht:

  1. die neue/zweite Hauptverhandlung Mollath beim LG Regensburg, u.a. mit dem Tag 1, dem Tag 3 und dem Tag 5,
  2. das NSU-Verfahren, mit: War die Rolle Tino Brandts größer als gedacht?,
  3. den erigierten Penis, vgl. auch hier,
  4. einen Blogkommentar mit Insiderwissen des Gegners, der zum Erfolg verhilft – der Beweis dafür, dass Bloglesen bildet,
  5. einen Leitfaden für den Umgang mit Rechtsschutzversicherungen,
  6. die Entscheidung des BGH zu den Ansprüchen aus einer unwirksamen Vergütungsvereinbarung,
  7. natürlich die Pkw-Maut des allseits beliebten Bundesverkehrsministers Dobrindt,
  8. die Entscheidung des EuGH zu Legal Highs, einmal hier und einmal hier,
  9. die Frage, ob ein sichergestelltes gebrauchtes Kondom vernichtet werden kann – der Kollege Hoenig hat aber auch Mandanten 🙂 🙂 🙂 ,
  10. und dann war da noch: Robenmode für Juristinnen.

So, das wäre mal wieder eine schöne „Linkschleuder“ gewesen 🙂 .

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.