Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 26. KW., das war teures Wetter :-), die „Fachrichterrobe“ und eine neue Strafe

entnommen wikimedia.org Urheber Tropenmuseum

entnommen wikimedia.org
Urheber Tropenmuseum

Die 26. KW. war natürlich (auch wieder) geprägt von der Fußball-WM, aber daneben hat es auch ein „normales Leben“ gegeben, so dass wir berichten können über:

  1. die Kachelmann-Klage mit: Jörg Kachelmann – dreht er jetzt endgültig ab ? und: Kachelmanns Millionenklage gegen die Medien – eine juristische Einschätzung,
  2. den Richter und die Talkshow,
  3. einen Ausblick auf das neue Verfahren Mollath,
  4. die (zu verneinde) Frage, ob man Dummheit von der Steuer absetzen kann,
  5. die Frage, ob die Fachwanwaltsrobe nicht auch eine „Fachrichterrobe“ erfordert,
  6. eine Streit- und Verfolgungsfahrt zwischen Auto- und Radfahrer,
  7. einen Beschluss des US-Suprme-Court, wonach die Polizei keine Handys durchstöbern darf,
  8. die Exkommunikation als Strafe für das organisierte Verbrechen – das unsere Politiker noch nicht darauf gekommen sind…,
  9. und dann war da noch, was Juristen in der 26. KW erheiterte,
  10. und ganz zum Schluss noch eine skurrile Verkehrs-OWi 🙂 .

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.