Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute dann doch Fußball, noch passt es ja….

© Teamarbeit – Fotolia.com

© Teamarbeit – Fotolia.com

Nach der ersten Woche Fußball-WM dann doch schon mal Fußballwitze, man weiß ja nicht, wie lange es noch dauert: Ja, ich weiß, bis zum 13.07.2014 (ist noch lange), aber ob die deutsche Mannschaft dann noch dabei ist …… man kann/darf/muss (?) es bezweifeln (wahrscheinlich gibt es jetzt bissige Kommentare…). Als machen wir heute Fußball:

Vielleicht kann ich es ja damit wieder gut machen. ich weiß, ist schon älter, wird aber immer wieder gern genommen 🙂 .

Ein Mann sitzt im eigentlich ausverkauften Stadion des WM-Finales und hat neben sich einen leeren Sitz. Irritiert fragt er den Zuschauer auf der anderen Seite des leeren Platzes, ob der Platz jemandem gehöre.
„Nein“, lautet die Antwort. „Der Sitz ist leer.“
„Aber das ist doch unmöglich! Wer in aller Welt hat eine Karte für das WM-Finale, dem größten sportlichen Ereignis überhaupt, und lässt dann den Sitz ungenutzt?“
„Nun, der Sitz gehört zu mir. Meine Frau wollte mitkommen, aber sie ist kürzlich verstorben. Es ist das erste WM-Finale, das wir uns nicht gemeinsam ansehen können, seitdem wir geheiratet haben.“
„Oh, das tut mir leid. Aber wollte denn niemand Ihrer Verwandten oder Freunde an ihrer Stelle mitkommen?“
Der Mann schüttelt den Kopf: „Nein, die sind alle auf der Beerdigung.“

————————————–

Nach der erneuten Niederlage macht der Trainer mit seiner Mannschaft einen Stadion-Rundgang:“ So, Jungs“, sagt er,“ wo die Fotografen und die Fernsehkameras sind, wisst ihr ja, und nun zeige ich euch noch wo die Tore stehen.“

—————————————

Nach einer Niederlage der Trainer zu seinen Spielern: “ Am besten fangen wir nochmal ganz von vorne an… Also: Das hier ist ein Fußball…“
Zwischenruf aus der letzten Reihe: „Kann ich das Teil nochmal sehen???“

————————————-

Fritzchen und seine Oma sehen gemeinsam ein Fußballspiel. Nach einer Stunde stöhnt FRitzchen “Das Spiel ist wirklich gut, aber es fehlen einfach die Tore.”
Daraufhin sagt Oma: “Wieso? Da stehen doch zwei.”

————————————–

Und dann waren da noch: 22 Fundstücke, über die das Netz lacht….

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

4 Kommentare

  1. Dr Marc Mewes schreibt:

    Fußball-EM: „Wer spielt denn heute?“ „Österreich – Ungarn“ „Und gegen wen?…“

  2. Detlef Burhoff schreibt:

    Der ist dann aber schon älter 🙂 🙂

  3. RA Herrmann schreibt:

    Nach einem Trainerwechsel hält der neue Trainer in der Kabine vor dem Spiel eine Ansprache. „Jungs, was ich von euch sehen will, ist Leidenschaft, Engagement und Gras fressen“. Sagt ein Spieler zum andern: „Der Trainer ist ja neu. Aber der benutzt die selben Fremdworte wie der alte“…..

  4. Russischdolmetscher schreibt:

    Russland spielt zu Hause gegen Deutschland, es steht 0:3.
    Im Stadion sitzt ein Opa mit dem Enkelkind. Da ruft der Opa:
    – Los, Jungs! Vorwärts! 1945 konnten wir sie doch besiegen!
    Da meldet sich der Enkelsohn:
    – Opa! Damals hatten wir einen anderen Trainer.



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.