Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 16. KW., das waren Passwörter, Urteilsbegleiter, Silikonbrüste und Nacktbilder…

entnommen wikimedia.org Urheber Tropenmuseum

entnommen wikimedia.org
Urheber Tropenmuseum

Zunächst allen Lesern und Besuchern ein frohes Osterfest mit ein wenig Entspannung. Irgendwie war m.E. aber schon die vergangene Woche „entspannt“, denn sie ist – so finde ich – verhältnismäßig ruhig verlaufen. Der ein oder andere scheint sich schon auf die Osterfeiertage vorbereitet zu haben. Aber wir können dennoch über den ein oder anderen Beitrag berichten, und zwar über:

  1. die Frage, welche Passwörter man nach Heartbleed besser ändern sollte,
  2. den Verurteilungsbegleiter im „Fall Peggy“,
  3. die Konsequenzen aus dem Fall Edathy, weg mit Nacktbilder, mit: Entsexualisiertes Sexualstrafrecht , oder: Keine weiteren Verschärfungen im Sexualstrafrecht,
  4. das Räumkommando Gesetzgeber,
  5. Strafen, das Spaß macht,
  6. Zigarettendiebstahl, der zur fristlosen Kündigung führt,
  7. den Unfall im Kreisverkehr,
  8. Politiker, die Polizistinnen mit Silikonbrüsten ersehnen,
  9. und dann war da noch ein „Pechvogel“, dessen neu erworbener Führerschein nach 12 Stunden schon wieder eingezogen wurde,
  10. und ganz zum Schluss: Ein gesprengter Geldautomat.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.