Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Ich bin auf Borkum, dann trifft es die Ostfriesen

© Teamarbeit – Fotolia.com

© Teamarbeit – Fotolia.com

Wer unsere Sonntagswitze verfolgt weiß: Wenn ich auf Borkum bin, dann trifft es die Ostfriesen 🙂 . Bin zwar nur kurz da, aber für Sonntagswitze zu den Ostfriesen reicht es. Also:

Zwei Ostfriesen schlendern durch einen botanischen Garten.
Einer der beiden deutet auf ein Gewächs und sagt: „Diese Pflanze ist mit dem Gummibaum verwandt.“
„MĂĽtterlicher- oder väterlicherseits?“

—————————————————————-

Woran erkennt man, dass ein Ostfriese nicht bis drei zählen kann?
Er sagt immer: Da kommt einer, der bringt zwei mit.

————————————————————–

Der erste Ostfriese, der unter die Haube seines stehengebliebenen VW schaut, meint: „Kein Wunder, dass er nicht mehr läuft, ich muss meinen Motor unterwegs verloren haben!“
Als ein zweiter Ostfriese ebenfalls mit einem VW daherkommt, bei ihm anhält und die Ursache des Kummers erfahren hat, sagt er: „Sei nicht traurig, freue dich! Ich habe gerade in meinen Kofferraum geschaut und dort einen Ersatzmotor gefunden …“

————————————————-

und dann war da noch:

Ein Tourist staunt in einem ostfriesischen Dorf: „Haben Sie denn gar keine Uhr in Ihrem Ort?“
Ein Einheimischer antwortet ihm: „Nun, wir brauchen keine. DafĂĽr haben wir in unserem Dorf eine Art „Wasserklosett“!“
„Was hat denn das mit der Uhr zu tun?“
„Ganz einfach. Auf dem Marktplatz steht eine Tonne, da werden jeden Vormittag die Eimer ausgeleert. Wenn die Tonne voll ist, dann ist es 12 Uhr!“
„Erstaunlich, erstaunlich!“ staunt der Tourist. „Stimmt denn die Zeit immer?“
„Haargenau! Nur einmal im Jahr, wenn die Pflaumen reif sind, dann geht sie zwei Stunden vor . . .“

 

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.