Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Natürlich Karneval, obwohl es gingen auch die Ostfriesen

© Teamarbeit – Fotolia.com

© Teamarbeit – Fotolia.com

Ich bin – wie in jedem Jahr in der letzten Zeit – vor dem Karneval nach Borkum geflüchtet. Wegen des aktuellen Anlasses natürlich heute Karnevalswitze, allerdings zwei zu den Ostfriesen gibt es auch.

Zwei Narrenkappen unterhalten sich.
Sagt die eine zur anderen: „Ach, wie gerne ich doch mal ein Hirn unter mir hätte!“

—————————————-

Ein Ehepaar will zum Karneval gehen. Sie haben sich getrennt voneinander Karnevalskostüme besorgt.
An dem Abend hat die Frau allerdings schreckliche Kopfschmerzen, nimmt daraufhin Schmerztabletten und geht schlafen. Der Ehemann muss also allein gehen.
Nach drei Stunden erwacht die Frau und fühlt sich bestens. Sie beschließt, doch noch zum Karneval zu gehen. Da ihr Mann ihre Verkleidung nicht kennt, will sie ihn still und heimlich beobachten. Er flirtet und tanzt mit vielen Mädchen. Daraufhin beginnt sie, mit ihrem Mann zu flirten.
Schließlich lockt sie ihn in die Abstellkammer und die beiden haben hemmungslosen Sex miteinander.
Anschließend läuft sie nach Hause, setzt sich ins Bett und liest ein Buch. Als ihr Mann zurückkommt, fragt sie ihn, ob er Spaß hatte.
Er antwortet: „Nein, ohne dich habe ich keinen Spaß beim Karneval.“
Sie fragt: „Hast du getanzt?“
Er: „Nein, ich habe ein paar Freunde getroffen und wir haben Poker gespielt. Aber der Freund, dem ich mein Kostüm geliehen habe, hat sich köstlich amüsiert…“

———————————————-

Was ist ostfriesischer Dreikampf?
Lesen, Rechnen, Teebeutel-Weitwurf.

——————————————-

Warum dürfen die Ostfriesen nicht auf eine Bohrinsel?
Weil sie immer mit Brotstücken nach den Hubschraubern werfen…


 

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.