Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 7. KW, das waren kleine Jungs und Edathy, der Fall Friedrichs, Abmahnungen bei Xing und ein (zu) schneller Skiläufer

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Eine – wie ich finde – ereignis-/themenreiche Woche liegt hinter uns. Den Auftakt machte der Fall Edathy, geendet hat sie mit dem – im wahrsten Sinn des Wortes „Fall“ (des) Bundeslandwirtschafts-/Ex-Innenminster Friedrich. Und daneben gab es auch noch genügend anderes, so dass wir berichten können über:

1. natürlich den Fall Edathy, u.a. – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – mit: Strafe ohne Urteil, oder: Der entscheidende Begriff, oder: Edathy geht in die Offensive,, oder: “Die Harke” macht sich ein falsches Bild …
2. – damit zusammenhängende – eine Diskussion zur Unschuldsvermutung, mit: Die Unschuldsvermutung hat ihre Unschuld verloren, oder: Edathy und die Unschuldsvermutung, oder: Anmerkungen zur Berichterstattung über Edathy,
3. Den damit zusammenhängenden „Fall Friedichs“ mit: Plaudern ohne Risiko, nun, derzeit plaudert er nicht mehr, :-), dazu dann auch die Frage, ob der „Fall“ zu Ende ist, und: Der Fall Edathy, die Copine-Skala, ein Ministerrücktritt und die Scheinheiligkeit in der Politik,
4. eine lebhafte Diskussion zur Frage, welche Fragen der Verteidiger besser nicht stellt, mit dem Ausgangsposting: Manche Fragen sollte man sich als Verteidiger verkneifen, und dazu: Eine Frage zu viel, oder: Wenn Verteidiger zu viel fragen: Fehler bei der Zeugenvernehmung und das abgebissene Ohr,
5. den Abmahnwahn und seine Auswüchse – man versteht es nicht mehr :-(, vgl. dazu u.a. Krähen unter sich III – Rechtsanwalt mahnt Kollegen wegen angeblich mangelhaftem Impressum auf XING ab, oder: #challengeaccepted: Ich bin wegen meines Xing-Impressums abgemahnt worden, und: #challengeaccepted – Abmahnwelle unter Anwälten wegen fehlenden Impressums auf XING? und: Erste Abmahnungen wegen fehlendem Impressum bei XING – Rechtslage und Praxisempfehlung, und noch: Abmahneritis: Weitere Anwälte betroffen + Abmahnung zur Ansicht
Hinweis: Sollte man lesen!!
6. den Vorwurf des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen Felix Neureuther, dazu passt dann das hier, und auch: In dubio pro Neureuther ?!
7. die Warnwestenpflicht am 01.07.2014 – noch etwas früh, aber man kann ja schon mal kaufen :-),
8. die Aktuelle Stunde zur Selbstanzeige im Bundestag,
9. und dann waren da noch kuriose Radarfallen-Fotos,
10. Und dann war da schließlich noch der Witz zum Wochenende.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.