Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Wegen des Brasilientickets heute Fußballwitze

© Teamarbeit – Fotolia.com

© Teamarbeit – Fotolia.com

Nachdem die deutsche Nationalmannschaft am Freitagabend das Ticket zur Fußball-WM Brasilien 2014 gelöst hat und am Dienstag dann gegen Schweden gnaz befreit aufspielen kann (da war doch noch was :-)), heute Fußballwitze:

Lehrerin: „Nenne mir drei berühmte Männer die mit B beginnen.“
Schüler: „Ballack, Basler, Beckenbauer!“
Lehrerin: „Hast Du noch nie etwas von Bach, Brecht oder Brahms gehört?“
Schüler: „Ersatzspieler interessieren mich nicht!“

——————————————————————

Nach der erneuten Niederlage macht der Trainer mit seiner Mannschaft einen Rundgang durch das Stadion.
„So, Jungs“, sagt er, „wo die Fotografen sind, wisst Ihr ja. Den Standort der Fernsehkameras kennt Ihr auch – und nun zeige ich Euch noch wo die Tore stehen!“

——————————————————————-

Der Trainer nach einer verheerenden Niederlage: „Ich habe vor dem Spiel gesagt: ‚Spielt, wie Ihr noch nie gespielt habt‘ und nicht ‚Spielt, als ob Ihr noch nie gespielt habt‘!“

—————————————————————–

Während des Spiels fliegt plötzlich eine Flasche aufs Spielfeld.
Schreit der Schiedsrichter: „Was soll das ?“
Ruft einer der Zuschauer: „Damit sie nicht so alleine sind.“

—————————————————————-

Und einen haben wir noch:

Ach, ich liebe sportliche Frauen“, sagt der Scheich. „Erst kürzlich habe ich eine Damen-Fußballmannschaft geheiratet.“

 

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

2 Kommentare

  1. Anno Nüm schreibt:

    Der letzte ist aber wirklich peinlich!

  2. Detlef Burhoff schreibt:

    Hätte mich auch gewundert, wenn dazu kein Kommentar gekommen wäre.



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.