Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 50. KW., das war die Beschneidungsdiskussion, der männliche Frauenbeauftragte und die Einnahmen aus ESO 3.0 in Mainz

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell eine Woche vergeht und damit ein neuer Wochenspiegel ansteht. Und nun auch schon für die 50 KW., das Jahr ist also – schon wieder mal – bald zu Ende. Wir berichten also dann aus der vergangenen/vorvorletzten Woche des Jahres 2012 über:

  1. Den Fall Mollath, und auch hier,
  2. Statistikprobleme“ (?) im Beck-Blog,
  3. die Diskussion zur Beschneidung, vgl. auch hier, hier und hier,
  4. eine Wahllichtbildvorlage mit (günstigen) Folgen,
  5. das Löschen beim Kollegen Hoenig, wer kennt sie nicht die Trolls – vgl. auch dann noch den Troll der Woche:-),
  6. den grob verkehrswidrigen Radfahrer – beim OLG Frankfurt,
  7. die Sanierung des Mainzer Rathauses durch das dritte ESO 3.0,
  8. den männlichen Frauenbeauftragten,
  9. die Einnahmen aus der Lkw-Maut,
  10. und dann war da noch: Thank you for traveling with Deutsche Bahn, wer kennt das nicht?, obwohl. Ich hatte gestern auf der Rückfahrt von Berlin keine Probleme 🙂

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.