Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 47 KW., das war mal wieder die Akteneinsicht im Bußgeldverfahren, § 175 StGB a.F. und die Speichelprobe

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Was kann man, wenn man eine Woche abwesend war und das Geschehen nur aus der Ferne auf einem kleinen Black-Berry-Bildschirm verfolgen konnte, tun, um auf den aktuellen Stand des „Blog-Geschehens“ zu kommen? Richtig. Einen Wochenspiegel erstellen. :-). Und das tue ich jetzt und update mich damit selbst. Nachgelesen habe ich und berichtenswert sind daher m.E. folgende Beiträge aus der vergangenen Woche, nämlich u.a. über:

  1. die Kündigung wegen Busfahrens unter Drogeneinfluss,
  2. den Blick zurück auf § 175 StGB a.F.,
  3. den nachträglichen Einbau von Xenon-Scheinwerfern,
  4. den Fall Molath, vgl. auch hier,
  5. die arbeitsrechtliche Frage nach einem eingestellten Ermittlungsverfahren, vgl. auch hier, und hier,
  6. den „abschießenden Staatsanwalt“,
  7. die (nicht) freiwillig abgegebene Speichelprobe,
  8. die Akteneinsicht im Bußgeldverfahren, vgl. auch hier,
  9. die Aufnahme eines Verkehrsunfalls durch die Polizei in NRW,
  10. und dann war da noch das Zusammentreffen von Versicherungsrecht und StGB.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.