Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 39. KW, das war etwas zum „fremd schämen“, heimliche Aufnahmen von Kunden beim Sex und der Samstagswitz

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Wir berichten heute über folgende Beiträge anderer Blogs aus der 39. KW, und zwar über:

  1. die weitreichenden Folgen eines Rotlichtverstoßes,
  2. Neues im „Machtkampf“ beim BGH,
  3. die Frage ob der DJT zum „fremd schämen“ war, vgl. auch hier,
  4. Drohungen am Arbeitsplatz,
  5. die Haftung bei einer Kollision zwischen Geradeausfahrer und Linksabbieger,
  6. einen Gegenstandswert von 558.000 € für eine Fahrtenbuchauflage – hatten wir auch schon –
  7. den 102. Verhandlungstag im Hamburger Piratenprozess – eine inzwischen endlose Geschichte -,
  8. die geplante Beschneidungsregelung, vgl. u.a. hier,
  9. heimliche Aufnahmen von Kunden – beim Sex,
  10. und dann war da noch der Samstagswitz.

Abgelegt unter Allgemein.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.