Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 34/35. KW, das war der „Pornopranger“ und der Papst, der dann doch nicht nach HH kam

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Nachdem wir in der vergangenen Woche den Wochenrückblick einmal haben ausfallen lassen müssen, hier dann wieder der gewohnte Rückblick auf das Blog-Geschehen der beiden letzten Wochen. Wir berichten über:

  1. den Ausgang eines Streites einer Rechtsanwältin mit dem Kölner LG-Präsidenten,
  2.  den „Porno-Pranger„, vgl. auch hier, oder hier,
  3. die Pflichtverteidigung vor dem Truppendienstgericht,
  4. den Papst,
  5. der dann noch nicht nach Hamburg kam, vgl. auch hier,
  6. den verweigerten Anschlussflug,
  7. die Radwegbenutzung,
  8. Abmahnungen wegen des „Zitierens“ von Nachrichtentexten (na, da muss dann wohl aufpassen),
  9. wirklich bessere Zeiten?,
  10. und dann war da noch: Die verschwundene Ermittlungsakte.

Abgelegt unter Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht, Verkehrsrecht, Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.