Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 33. KW, das war die Fotofalle, der Zickzackkurs des BGH und der Bischofsstab in der Anwaltskanzlei

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Nach dieser Sommerwoche und an dem dann wohl zunächst mal heißesten Tag des Jahres folgender Überblick/Hinweis auf Beiträge der vergangenen Woche, nämlich auf:

  1. die Fotofalle im Walde,
  2. den Schadensersatz für „Sturmklingeln„,
  3. die Äußerungen über Arbeitgeber auf Facebook, vgl. auch hier,
  4. die Erstattung von rund 4.000 Farbkopien,
  5. den Zickzackkurs des BGH bei der Schwellengebühr,
  6. die Verdachtsberichterstattung und damit zusammenhängende Kostenfragen,
  7. die Frage, ob Jobcenter für juristische Literatur aufkommen müssen, vgl. auch hier,
  8. die Halterhaftung bei Geschwindigkeitsverstößen,
  9. die Flensburger Punktereform.
  10. und dann war da noch der Bischofsstab des Kardinal von Galen, was einen Münsteraner natürlich besonders interessiert.

 

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.