Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute mal zu Kreuzfahrten

© Sashkin - Fotolia.com

Aus gegebenem Anlass :-), man kann sich denken warum, vgl. hier, heute einige“Kreuzfahrtwitze“:

Ein Kreuzfahrtdampfer ist bei stürmischen Wetter in Seenot geraten. Um dies den in der Nähe fahrenden Schiffen anzuzeigen und Hilfe von ihnen zu bekommen, lässt der Kapitän eine Anzahl von Leuchtkugeln in die nächtliche Luft schießen.
Da tritt einer der Passagiere an ihn heran und sagt: Her Kapitän, wir wissen genau, wie es um das Schiff steht. Halten Sie uns nicht für so dumm, dass wir uns jetzt durch die Vorführung eines Feuerwerks von der Gefahr ablenken lassen!

—————————–

Ein Snob auf Kreuzfahrt auf dem Amazonas. Das Schiff kentert.
Sofort schwimmen mehrere Krokodile auf den Snob zu.
“Mein Gott wie edel”, ruft der, “sogar die Rettungsboote sind von Lacoste.”

————————————————————-

Ein Magier arbeitet auf einem Kreuzfahrtschiff in der Karibik. Weil die Zuschauer jede Woche verschieden sind, führt der Magier jede Woche die selben Tricks vor. Immer und immer wieder.
Doch es gibt ein Problem. Der Kapitän hat einen Papagei und dieser beginnt zu verstehen wie die Tricks des Magiers funktionieren. Wenn er die Tricks verstanden hat ruft er laut in die Show hinein:
“Schaut, es ist nicht der gleiche Hut.”

“Schaut, er versteckt die Blumen unter dem Tisch.”
“Hey, warum sind alle Karten Asse?”
Der Magier ist sauer, aber weil es der Papagei des Kapitäns ist, kann er nichts unternehmen.
Doch dann hat das Schiff eines Tages einen Unfall und sinkt. Der Magier findet sich auf einem Stück Holz mitten im Ozean wieder, zusammen mit dem Papagei. Sie starren sich gegenseitig an, doch keiner spricht ein Wort. Dies geht so einen Tage vor sich, dann noch ein Tag und noch ein Tag.
Nach einer Woche sagt der Papagei schließlich: “OK, ich gebe auf. Wo ist das Schiff?”

———————————————————

Und der ist auch noch nett:

Bei Windstärke neun schlingert der Musikdampfer auf einer Kreuzfahrt durch das Mittelmeer. Alle Passagiere beugen sich über die Reling.
Da stößt Frau Müller ihren ebenfalls seekranken Mann an und sagt: „Erich, schau dir mal das Gesicht der Frau da drüben an – so zart grün lasse ich mir mein neues Cocktailkleid machen.“

 

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Ein Kommentar

  1. Peter schreibt:

    hahahahah! Stark! musste besonders über den mit Lacoste lachen wirklich fantastisch!



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.