Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 36. KW, das war ein etwas ungewöhnlicher Eingangsstempel, ein Blog-Verbot und der Segen des Altkanzlers und das Urteil im Verfahren „Kachelmann“

Wir berichten über:

  1. ein Blog, das auf das schriftliche Urteil in der Causa Kachelmann wartet,auch hier und hier; es ist schon erstaunlich, wie dieses Verfahren auch nach seinem Abschluss noch Schlagzeilen macht,
  2. den Datenschutz in Sachsen, und auch hier,
  3. den Eingangsstempel „Haben Sie einen Knall“,
  4. vorsorgliche Fingerabdrücke von Zeugen,
  5. Postlaufzeiten beim Gericht,
  6. mehr als 18 Punkte im VZR durch Bagatellverstöße,
  7. die Frage, ob man das Bloggen verbieten darf (in einem PUA),
  8. die Aufenthaltsbestimmung für einen „Sauerland-Täter“ während des Papst-Besuches,
  9. den schweigenden Christian Klar,
  10. und dann war da noch die neue Verbindung: Rürup und Maschmeyer mit dem Segen des „Aktkanzlers“.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.