Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Man weiß ja nie…

Am heutigen Tag zunächst der Hinweis auf die Postings des Kollegen Mydlak und das aus Kanzlei und Recht.

Und dann „unser“ Sonntagswitz, der wieder von Loeffler stammt:

„Zwei Bundesrichter gehen in der Mittagspause im Park spazieren. Plötzlich kommt ein junger Mann atemlos auf sie zugestürzt und wirft einem der Juristen vor: „Ihr Hund hat soeben meine Hose zerrissen.“ Der gibt ihm ohne große Diskussion 200 Mark für den Kauf einer neuen Hose. Als der junge Mann wieder weg ist, fragte der Kollege erstaunt: „Seit wann hast du denn einen Hund?“ Der Bundesrichter antwortet: „Ich habe keinen Hund. Aber man weiß ja nie, wie die Gerichte entscheiden.“

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

3 Kommentare

  1. Anno Nüm schreibt:

    Uuuuuuuuuraaaaaaaaalt!

  2. Detlef Burhoff schreibt:

    ich hatte es – glaube ich – schon mal geschrieben: Es zwingt Sie niemand, das jeweilige Posting zu lesen.

  3. n.n. schreibt:

    alt aber gut! 😀



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.